News

Corona-Überbrückungshilfe für kleine und mittlere Unternehmen

Die Bundesregierung stellt als weiteres Mittel zur finanziellen Unterstützung von durch die Corona-Krise betroffenen Unternehmen die „Überbrückungshilfe für kleine und mittlere Unternehmen“ zur Verfügung. Dieser Zuschuss muss über ein Online-Portal des Bundes beantragt werden, und zwar über einen Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer. Wir von der BTU Group sind bereits auf dieser Plattform registriert und damit berechtigt, […]

weiterlesen

Umsatzsteueränderungen ab dem 1. Juli 2020 aufgrund Corona-Konjunktur-Programm

Der Koalitionsausschuss hat am 3.6.2020 in einem 57 Punkte umfassenden Eckpunktepapier das Ergebnis der Verhandlungen zu einem Konjunkturprogramm, das die Auswirkungen der Corona-Pandemie überwinden und Investitionsanreize fördern soll, bekannt gegeben. Als eine der zentralen Maßnahmen gilt wohl die vom 1.7.2020 bis zum 31.12.2020 befristete Reduzierung des regulären Umsatzsteuersatzes von 19 % auf 16 % und […]

weiterlesen

Aktuelle Themen in der HR-Compliance für Geschäftsführer

Die BTU Simon GmbH hat mit einem Artikel an einem E-Book mitgewirkt. Den Artikel finden Sie im nachfolgenden Abschnitt. Im E-Book finden Sie viele weitere spannende Beiträge rund um die aktuellen Anforderungen für Geschäftsführer – verfasst von kompetenten Autoren aus der Praxis. Hier geht es zum kostenlosen Download:   DIE NEUE COMPLIANCE-FALLE SEIT 2019: GERINGFÜGIG […]

weiterlesen

Corona und Kurzarbeit

CORONA, PROBLEME BEI DER BESCHÄFTIGUNG DER ARBEITNEHMER. SOLL MAN ALLEN ARBEITNEHMERN KÜNDIGEN? WAS TUN?   Viele Unternehmen sehen sich veranlasst, dringend arbeitsrechtliche Maßnahmen aufgrund von wirtschaftlichen Schwierigkeiten und Engpässen, die durch das CORONAVIRUS ausgelöst werden, vorzubereiten. Wenn Ihr Betrieb nicht „gut läuft“ weil Kunden wegen des Coronavirus‘ wegbleiben, Sie Ihre Mitarbeiter nicht einsetzen können oder […]

weiterlesen

Leitfaden für Arbeitgeber zur Corona-Pandemie

Seit 11.03.2020 betrachtet die WHO (World Health Organisation) die durch das CORONAVIRUS ausgelöste Krise als PANDEMIE. Unternehmen, Arbeitgeber wie Arbeitnehmer, sind verunsichert.   Was ist mit Blick auf die arbeitsvertraglichen Fürsorgepflichten nun veranlasst? – EIN LEITFADEN FÜR ARBEITGEBER   Im Unternehmen gibt es keinen nachgewiesenen Coronafall. Was sollte der Arbeitgeber tun? Einige Empfehlungen: Die betrieblichen […]

weiterlesen

Weitere Angleichung der Arbeitsbedingungen entsandter EU-Ausländer an deutsche Bestimmungen kommt!

Ein Gesetzesentwurf betrifft Unternehmen mit Sitz im EU-Ausland, die zur Abwicklung von Aufträgen ihre Angestellten nach Deutschland entsenden. Hier sieht die Entsenderichtlinie der EU vor, dass die Arbeitsbedingungen der entsandten EU-Ausländer an deutsche Arbeitsbedingungen angeglichen werden sollen. Diese Richtlinie wird nun in ein deutsches Gesetz umgesetzt. Dies soll inländische Unternehmen vor Wettbewerbsnachteilen schützen.   Das […]

weiterlesen

Stempelkarte reloaded? – Das „Zeiterfassungsurteil“ des EuGH – Folgen für Arbeitgeber

Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 14.05.2019 (Az.: C-55/18) sorgt nach wie vor für Unruhe und Unsicherheit: Demnach sind Arbeitgeber verpflichtet, ein objektives, verlässliches und zugängliches System einzurichten, mit dem die von einem jeden Arbeitnehmer geleistete tägliche Arbeitszeit gemessen werden kann. Das Urteil beruht auf der Arbeitszeit-Richtlinie (2003/88/EG), deren Einhaltung gewährleistet werden muss. Was […]

weiterlesen

Top