News

Inflationsausgleichsprämie: Wie Sie Ihre Arbeitnehmer jetzt mit bis zu EURO 3.000 steuer- und sozialversicherungsfrei unterstützen können

image source: unsplash.com

Angesichts der Inflation und der hohen Lebenshaltungskosten können Arbeitgeber ihre Arbeitnehmer finanziell unterstützen. Nach dem auf Initiative der Bundesregierung beschlossenen Gesetz können bis zu EURO 3.000 steuer- und sozialversicherungsfrei als Teil des dritten Entlastungspakets bezahlt werden. Für Arbeitnehmer bedeutet dies, dass sie die Inflationsausgleichsprämie brutto für netto vereinnahmen können. Für Arbeitgeber ist von Vorteil, dass […]

weiterlesen

EuGH stärkt Urlaubsanspruch – Was Arbeitgeber nun tun müssen

image source: unsplash.com

Urlaubsansprüche verjähren nur dann, wenn der Arbeitnehmer über seinen Urlaubsanspruch unterrichtet wurde. Auch bei fortdauernder Arbeitsunfähigkeit des Arbeitnehmers gilt: Hat der Arbeitgeber nicht auf den möglichen Verfall von Urlaub hingewiesen, kann der Urlaubsanspruch auch nicht verfallen oder verjähren. Das hat der Europäische Gerichtshof in seinem neuesten Urteil vom 22.09.2022 (Az.: C 120/21; C 518/20; C […]

weiterlesen

/// BREAKING NEWS /// Das arbeitsrechtliche Erdbeben: BAG entscheidet für PFLICHT ZUR ARBEITSZEITERFASSUNG

image source: unsplash.com

(Bundesarbeitsgericht, Beschluss vom 13. September 2022 – 1 ABR 22/21) Nach einem am 13.09.2022 ergangenen Beschluss des Bundesarbeitsgerichts ist der Arbeitgeber bereits jetzt nach § 3 Abs. 2 Nr. 1 ArbSchG verpflichtet, ein System einzuführen, mit dem die von den Arbeitnehmern geleistete Arbeitszeit erfasst werden kann. Nach einer Entscheidung des EuGH zur Pflicht zur Arbeitszeiterfassung […]

weiterlesen

BTU so fit wie nie – trotz Pandemie!

Die Teilnahme der BTU am diesjährigen Münchner Firmenlauf B2Run war nach den Entbehrungen und Einschränkungen durch Corona ein herrliches Event bei wunderbarem Wetter. Das deutlich vergrößerte BTU-Lauf-Team mit nunmehr 9 Läufer*innen und einem Gast hat die Herausforderung des Laufs durch den Münchner Olympiapark bestens gemeistert und sich sehr wacker geschlagen. Neben dem sportlichen Erfolg waren […]

weiterlesen

Die Energiepreispauschale für Arbeitnehmer/Arbeitnehmerinnen – Arbeitgeber/Arbeitgeberinnen aufgepasst!

Photo by Fré Sonneveld on Unsplash

Energiepreispauschale für Arbeitnehmer 28062022 Bundestag und Bundesrat haben die von der Bundesregierung angekündigte Energiepreispauschale beschlossen. Die Energiepreispauschale wird in Höhe von 300 EUR brutto einmalig gewährt und zwar im September 2022. Anspruchsberechtigt sind Arbeitnehmer/Arbeitnehmerinnen, die am 01.09.2022 in einem gegenwärtigen ersten Dienstverhältnis stehen und in eine der Steuerklassen I bis V eingereiht sind oder als geringfügig […]

weiterlesen

Aufhebungsvertrag über Arbeitsverhältnis – Fordern der sofortigen Annahme unschädlich

image source: unsplash.com

Ein Aufhebungsvertrag kann, so das Bundesarbeitsgericht, natürlich unter Verstoß gegen das Gebot fairen Verhandelns zustande gekommen sein. Ob das allerdings der Fall ist, ist anhand der Gesamtumstände der konkreten Verhandlungssituation im jeweiligen Einzelfall zu entscheiden. Es stellt für sich genommen noch KEINE Pflichtverletzung dar, wenn der Arbeitgeber vom Arbeitnehmer die sofortige Annahme seines Aufhebungsvertragsangebots verlangt, […]

weiterlesen

Überstundenvergütung: BAG sieht „Schwarzen Peter“ beim Arbeitnehmer

image source:unsplash.com

Der Arbeitnehmer, der Überstundenvergütung geltend macht, muss selbst darlegen, dass er Arbeit einem Umfang geleistet, der über die Normalarbeitszeit hinausgeht oder dass er sich auf Weisung des Arbeitgebers hierzu bereitgehalten hat. Außerdem muss der Arbeitnehmer auch vortragen, dass der Arbeitgeber die geleisteten Überstunden ausdrücklich oder konkludent angeordnet, geduldet oder nachträglich gebilligt hat. Denn nach der […]

weiterlesen

Whistleblower-Richtlinie der EU – keine fristgerechte Umsetzung durch Deutschland. Und nun?

Bis 14.12.2021 hätte Deutschland die von der EU beschlossene Whistleblower-Richtlinie ((EU) 2019/1937) in nationales Recht umsetzen müssen. Diese hatte der europäische Gesetzgeber 2019 beschlossen. Ziel der Richtlinie ist eine verbesserte Durchsetzung der Europapolitik und des europäischen Rechts. Meldewillige Personen, die häufig Kenntnis von internen Missständen haben, die z.B. Behörden oder der Unternehmensleitung fehlt, unterlassen oft […]

weiterlesen

BAG 5 AZR 211/21: Risiko des Arbeitsausfalls bei Lockdown liegt nicht bei Arbeitgeber

Muss der Arbeitgeber seinen Betrieb aufgrund eines staatlich verfügten allgemeinen „Lockdowns“ zur Bekämpfung der Corona-Pandemie vorübergehend schließen, trägt er nicht das Risiko des Arbeitsausfalls und ist nicht verpflichtet, den Beschäftigten Vergütung unter dem Gesichtspunkt des Annahmeverzugs zu zahlen, so eine Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts aus diesem Herbst (Urteil vom 13. Oktober 2021 – 5 AZR 211/21). […]

weiterlesen

Top